Alkohol versteckt in Lebensmitteln

Die verpflichtende Angabe von Alkoholgehalten in Lebensmitteln beginnt bei – und jetzt hinsetzen – 1,2 % vol Alkoholgehalt.

Das ist doch schierer Wahnsinn! Bis 1,2 % vol muss der Alkoholgehalt nicht deklariert werden. Zur Vorsicht empfehlen wir jedem, IMMER auf die Zutatenliste zu schauen und vor allem bei Bestellungen im Restaurant zu fragen: Ist Alkohol im Essen? Und falls ein schnelles „Nein“ kommt, fragen Sie ruhig: „Sind Sie sicher?“

Denn im Restaurant muss der zum Ablöschen der Soße benutze Wein auch nicht deklariert werden. Und wurde frisch abgelöscht, ist es fraglich, ob der Alkohol wirklich verkochte.